Limburger Bischof Tebartz-van Elst verschiebt Rom-Reise

Hickhack um den Limburger Skandalbischof: Franz-Peter Tebartz-van Elst fliegt nach Rom, aber erst in den kommenden Tagen. Ein für den Nachmittag geplanter Flug wurde offenbar storniert. Über seinen Verbleib im Amt soll der Papst bestimmen. "Die Entscheidung liegt in den Händen des Heiligen Vaters."
Tebartz-van Elst: "Entscheidung liegt in den Händen des Heiligen Vaters"

Tebartz-van Elst: "Entscheidung liegt in den Händen des Heiligen Vaters"

Foto: Fredrik Von Erichsen/ dpa
Fotostrecke

Franz-Peter Tebartz-van Elst: Bischof unter Druck

Foto: Thomas Frey/ dpa
Foto: SPIEGEL ONLINE
fdi/dpa/AFP