Bonn Fünfjährige fällt aus zerbrochenem Busfenster

In Bonn ist ein Mädchen durch eine zerbrochene Fensterscheibe eines Linienbusses gestürzt und schwer verletzt worden. Das Glas war gesprungen, als sich die Fünfjährige dagegenlehnte.


Ein fünfjähriges Mädchen ist in Bonn durch eine zerbrochene Glasscheibe aus einem fahrenden Linienbus gefallen und schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Demnach ereignete sich der Vorfall am Donnerstagnachmittag. Das Mädchen habe sich gegen die Glasscheibe im hinteren Teil des Busses gelehnt, als diese plötzlich zersprang. Das Kind stürzte laut Polizei aus dem Bus und erlitt Schnittverletzungen am Oberkörper und eine Platzwunde am Kopf. Es wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Mutter und der achtjährige Bruder des Mädchens sollen Zeugen des Unfalls gewesen sein.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war die betroffene Scheibe des Busses möglicherweise kurz zuvor beschädigt worden oder unter Spannung geraten. Der Busfahrer war laut Polizei bei einem Fahrmanöver mit der Scheibe gegen den Ast eines Baumes gestoßen. Der 43-Jährige habe seine Fahrt jedoch fortgesetzt, ohne das Fenster genauer zu prüfen.

cop/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.