Hilfe für Bootsflüchtlinge Krise in der Endlosschleife

Vor 40 Jahren brach Cap Anamur erstmals zur privaten Seenotrettung auf, am Leid von Bootsflüchtlingen hat sich seither erschreckend wenig verändert. Die Politologin Petra Bendel erläutert, woran das liegt.
Bootsflüchtlinge vor der libyschen Küste (im August 2016): Sehen wir das Elend noch mit klarem Blick?

Bootsflüchtlinge vor der libyschen Küste (im August 2016): Sehen wir das Elend noch mit klarem Blick?

Foto: Emilio Morenatti/ AP
Zur Person
Foto: Arno Burgi/ DPA
Boatpeople in der BRD: Vietnam-Flüchtlinge im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen (im Dezember 1978)

Boatpeople in der BRD: Vietnam-Flüchtlinge im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen (im Dezember 1978)

Foto: Werner Schilling/picture-alliance/ dpa
Forum