Casino-Ausflug Prinz Harry sucht das Glück

Ob Rangeleien mit Fotografen oder Eskapaden in Stripteaseclubs - Prinz Harry sorgt immer wieder für das eine oder andere Skandälchen. Jetzt wurde der adelige Militär-Schüler in einer Spielbank nahe Bournemouth gesehen.


London - Dort habe die Nummer drei der britischen Thronfolge Black Jack und Roulette gespielt, berichtet die Regionalzeitung "Daily Echo". Offen blieb, wie viel Erfolg Dirty Harry bei seinem Abstecher ins Casino hatte.

Skandal-Prinz Harry: Zwei Stunden im Casino
DPA

Skandal-Prinz Harry: Zwei Stunden im Casino

Der Prinz sei für ein bis zwei Stunden mit seinen Freunden im Casino gewesen, sagte ein Mitarbeiter der Zeitung. Ein Gast berichtete, dass Harry beim Black Jack auch Geld gewonnen habe.

Zumindest an der Kasse konnte er seiner Großmutter, die sich selten amüsiert über die Eskapaden ihres Enkels zeigt, nicht entrinnen: Auf den britischen Geldscheinen ist Queen Elizabeth II. abgebildet.

Der 21-jährige Offizier absolviert derzeit eine weitere Militärausbildung. Zuletzt hatte er im Juni Schlagzeilen gemacht. Damals war er mit seinem Bruder William auf der Piste und feierte so heftig, dass die beiden während der Geburtstagsfeier von Queen Elizabeth am darauffolgenden Morgen beinahe einschliefen.

aki/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.