Charité Berlinerin bringt Sechslinge zur Welt

Mutterglück im Sechserpack: Zum ersten Mal seit 20 Jahren sind in Deutschland Sechslinge zur Welt gekommen. Die vier Mädchen und zwei Jungen wurden im Berliner Universitätsklinikum drei Monate zu früh geboren, sind aber wohlauf.


Berlin - Die Geburtsgewichte lagen nach Angaben einer Charité-Sprecherin zwischen 800 und 900 Gramm. "Wir bitten um Verständnis, dass Kinder und Mutter jetzt Ruhe brauchen und daher auch kein Fototermin oder Interview mit den Eltern möglich ist", sagte der Ärztliche Direktor Ulrich Frei.

Die Geburt von Sechslingen ist äußerst selten. Die letzte Sechslingsgeburt in Deutschland verzeichnete das Statistische Bundesamt im Jahr 1988, wie eine Sprecherin in Wiesbaden sagte. Davor hatte es ein solches außergewöhnliches Ereignis 1981, 1983, 1984 und 1986 gegeben.

Über Fünflinge haben sich seit dem Jahr 2000 in Deutschland vier Mütter freuen können. Außerdem registrierten die Statistiker in diesem Zeitraum vier Vierlingsgeburten.

jdl/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.