Pfeil nach rechts

Christopher Street Day "Sodom und Gomorrha" auf Kölns Straßen

Die Piusbrüder zürnen über den "Zuchtlosen-Umzug" - doch Deutschlands Schwulenhauptstadt lässt sich das Feiern nicht madig machen. 700.000 Kölner gingen zum Christopher Street Day auf die Straße, zeigten Lack, Leder und viel Lust an der Party. Umstritten dabei: Wie viel Haut darf's denn sein?
mit Material von dpa und ddp