Soziologe über Krisenphänomen Stärkt Corona den Zusammenhalt in der Gesellschaft?

Der Sozialforscher Olaf Groh-Samberg sagt, in der Pandemie sehe man das große Potenzial des deutschen Gemeinwesens. Es komme nicht darauf an, dass alle die gleiche Meinung haben.
Ein Interview von Christian Volk
Demonstration "Unteilbar" im Juni 2020 in Berlin

Demonstration "Unteilbar" im Juni 2020 in Berlin

Foto: Jan Scheunert / ZUMA Wire / imago images

SPIEGEL: Herr Professor Groh-Samberg, wie würden Sie den momentanen Zustand der Gesellschaft beschreiben?

Groh-Samberg: Wir haben eine zunehmend polarisierte und gespaltene Gesellschaft. In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten haben sich vor allem zwei Pole entwickelt, die immer weiter auseinanderdriften. Der eine besteht aus der akademisch gebildeten Mittel- und Oberschicht – Kosmopoliten mit hohem Einkommen und guten Jobs, gebildet, tolerant, offen. Der andere Pol ist deutlich diffuser. Dort findet man nicht einfach nur Menschen, die wirtschaftlich abgehängt sind, sondern beispielsweise auch Kleinbürger aus der Mittelschicht oder konservative Eliten.

SPIEGEL: Und zwischen diesen beiden Polen?

Groh-Samberg: Es wäre zu einfach, nur zwei Lager zu sehen. Es gibt viele unterschiedliche Gruppen, auch in der Mitte der Gesellschaft. Das Besondere daran: Meistens wissen die Menschen nur ganz wenig über die Personen aus anderen gesellschaftlichen Gruppen, weil man sich im Alltag kaum begegnet. Man ist isoliert in seinem Stadtteil, seiner Schule, seinem Freundeskreis, seinem Arbeitsumfeld.

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.