Corona-Beschlüsse Schulen, Kitas, Kontakte – was in den 16 Bundesländern jetzt gilt

Die Länder schränken das öffentliche Leben weiter ein, um die Infektionszahlen zu senken. Wo gilt nun die 15-Kilometer-Beschränkung? Und wo zählen Kinder als Kontaktpersonen? Der Überblick.
Hinweisschild in Jena: In der thüringischen Großstadt sind sogar die Spielplätze gesperrt

Hinweisschild in Jena: In der thüringischen Großstadt sind sogar die Spielplätze gesperrt

Foto: Roman Moebius / imago images/Roman Möbius

Der Wunsch der Regierung ist klar: Weniger Treffen, weniger Reisen - Bund und Länder haben sich vergangene Woche auf eine weitere Verschärfung der Corona-Regeln verständigt.

Zu den größten Neuerungen zählen verschärfte Kontaktbeschränkungen – und der Plan, in Gegenden mit besonders hohen Fallzahlen den Bewegungsradius auf 15 Kilometer zu beschränken.

Die Kompromisse setzen die Bundesländer unterschiedlich um, sie sollen in der Regel zusätzlich zu den bereits bekannten Corona-Geboten und -Verboten wie Maske und Abstand oder der Schließung von Geschäften, Kneipen und Theatern gelten.

Viele Länder haben die Details erst kurz vor knapp beschlossen, doch sie sollten bereits am Wochenende oder ab diesem Montag gelten. In einigen Ländern stehen Entscheidungen noch aus – in anderen können einzelne Punkte schon bald wieder überarbeitet werden.

Deshalb kann es sich bei dem folgenden Überblick nur um eine Momentaufnahme handeln, die nicht sämtliche Regelungen und Ausnahmen im Detail erfasst. So gibt es etwa beispielsweise für Förderschulen mitunter abweichende Maßnahmen, ähnliches gilt für die Kontaktbeschränkungen: In einigen Ländern sind die Vorgaben für Treffen im privaten Raum weniger eindeutig oder streng formuliert – um etwa die Betreuung von Pflegebedürftigen und Kindern nicht übermäßig zu erschweren.

Lesen Sie hier, worauf Sie – Stand 11. Januar – in Ihrem Bundesland künftig achten müssen:

Corona-Bestimmungen (Stand: 11. Januar 2021)

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel ist erstmals am 8. Januar erschienen und wurde zuletzt am 11. Januar aktualisiert.

him/apr/mxw