»Verstöße sanktionieren« Stiftung Patientenschutz fordert Strafen für Impfvordrängler

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz pocht darauf, die Impfverordnung konsequent anzuwenden. »Verstöße müssen sanktioniert werden«, verlangt Vorstand Eugen Brysch.
Corona-Impfung (Archivbild)

Corona-Impfung (Archivbild)

Foto: Markus Schreiber / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

wit/dpa