Coronavirus in Mönchengladbach 35 Personen nach Kontakt mit infiziertem Arzt isoliert

Ein Arzt aus Nordrhein-Westfalen infizierte sich vermutlich bei einer Karnevalssitzung mit dem Coronavirus und war danach noch im Dienst. Deshalb befinden sich nun Kollegen und Patienten in Quarantäne.
Krankenhaus Maria Hilf in Mönchengladbach: Patienten und Mitarbeiter unter Quarantäne

Krankenhaus Maria Hilf in Mönchengladbach: Patienten und Mitarbeiter unter Quarantäne

Jana Bauch/ dpa

Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus Pfeil nach rechts
bbr/dpa