Bericht Bundestagsabgeordnete fordern Prostitutionsverbot

16 Parlamentarier von Union und SPD fordern einen langfristigen Shutdown für den Sexkauf. Das Gewerbe habe die Wirkung eines "epidemiologischen Superspreaders".
Bordell auf der Hamburger Reeperbahn (Symbolbild)

Bordell auf der Hamburger Reeperbahn (Symbolbild)

Christian Charisius/ dpa
jpz/dpa
Mehr lesen über