"Costa Concordia" Crew-Mitglieder verwehrten Passagieren Zugang zu Rettungsbooten

"Es ist alles unter Kontrolle": Angeblich aus Angst vor einer Panik an Bord hat ein Crew-Mitglied der "Costa Concordia" Passagiere unmittelbar nach der Kollision zurück in die Kabinen geschickt. Der Weg in die Rettungsboote soll den Menschen an Bord verwehrt worden sein.
Steuerbordseite der havarierten "Costa Concordia": "Die Passagiere schrien, wollten unbedingt sofort auf die Boote"

Steuerbordseite der havarierten "Costa Concordia": "Die Passagiere schrien, wollten unbedingt sofort auf die Boote"

Foto: VINCENZO PINTO/ AFP
ala/dpa