Dallas-Legende "Miss Elli" alias Barbara Bel Geddes ist tot

"Dallas"-Fans werden sie nie vergessen: Barbara Bel Geddes, berühmt geworden als Miss Elli in der legendären US-Serie. Jetzt ist die Schauspielerin im Alter von 82 Jahren gestorben.


Los Angeles - Nach Angaben von Familienangehörigen starb sie in ihrem Haus im US-Staat Maine an Lungenkrebs, berichtete der "San Francisco Chronicle".

In den 70er Jahren hatte sie in der Rolle der gutherzigen Miss Ellie, der Frau des alten Jock Ewing, die Herzen der "Dallas"-Fans erobert. Vor ihrer berühmten Fernsehrolle stand Geddes mit zahlreichen Hollywoodgrößen vor der Kamera. Mit James Stewart war sie 1958 in Alfred Hitchcocks "Vertigo" zu sehen.

Ihr Filmdebüt gab sie 1947 an der Seite von Henry Fonda in "The Long Night". Als 18-Jährige spielte die Tochter eines Bühnenbildners bereits im Theater am New Yorker Broadway. Für den Film "I Remember Mama" erhielt sie 1948 eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin. Als "Dallas"-Mutter nahm sie 1980 eine Emmy- Trophäe entgegen.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.