Symbolischer Protest: Stuttgart-21-Gegner pflanzen Bäume
Foto: Bernd Weißbrod/ dpa
Fotostrecke

Symbolischer Protest: Stuttgart-21-Gegner pflanzen Bäume

Demonstrative Wiederbegrünung Aktivisten bepflanzen Stuttgart-21-Baustelle

Als "Wiedergutmachung" für die wegen Stuttgart 21 abgeholzten Bäume haben sich Naturschützer an die symbolische Wiederbegrünung der Baustelle gemacht. Doch es ist nicht alles legal, was blüht - den Aktivisten drohen nun Anzeigen wegen Hausfriedensbruch. Mehrere Demonstranten wurden festgenommen.
can/dpa/dapd