Pfeil nach rechts

Vergewaltigte Frauen Deutsche Bischöfe erlauben "Pille danach"

Katholische Kliniken dürfen künftig vergewaltigten Frauen die "Pille danach" verschreiben. Das hat die Deutsche Bischofskonferenz in Trier entschieden. Mit einer Einschränkung: wenn das Medikament die Befruchtung verhindert und keine abtreibende Wirkung hat.
Erzbischof Zollitsch im Trierer Dom: Einigung über den Umgang mit der "Pille danach"

Erzbischof Zollitsch im Trierer Dom: Einigung über den Umgang mit der "Pille danach"

dapd
han/dpa