SPIEGEL-Umfrage Knappe Mehrheit sieht kein Rassismus-Problem bei der Polizei

Auch in Deutschland wird nach dem Tod von George Floyd über Polizeigewalt diskutiert. Ein interessanter Unterschied: In den Großstädten kritisieren deutlich mehr Menschen Rassismus in der Polizei als außerhalb der Ballungszentren.
Polizist bei einer Demonstration in Berlin (Archiv)

Polizist bei einer Demonstration in Berlin (Archiv)

Foto: Nathalie Lieckfeld/ picture alliance

Rassismus

Vertrauen

Polizeigewalt

muk/jpz