Dialekt-Rangliste Deutsche mögen Sächsisch nicht

Sächsisch ist der unbeliebteste Dialekt in Deutschland, noch vor Berlinerisch und Kölsch. Überraschend gut können die Bundesbürger dagegen Bayerisch leiden - doch die populärste Mundart kommt nicht aus dem Südosten, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.
Dresdner Altstadt: Bei Touristen sehr beliebt - Sächsisch dagegen weniger

Dresdner Altstadt: Bei Touristen sehr beliebt - Sächsisch dagegen weniger

Foto: Arno Burgi/ picture alliance / dpa
ulz/dpa