Guerilla-Plakate Künstlerkollektive äußern sich zu Anti-Nazi-Aktion in BVB-Optik

"Lieber Schalkesieg als Nazikiez": Plakate in BVB-Optik warben für den Kampf gegen Rechtsextremismus. Der Verein hatte damit aber nichts zu tun - in einem Schreiben erläutern zwei Künstlerkollektive die Aktion.
Vermeintliches BVB-Plakat in Dortmund (am 11. Mai): "Letztlich war der BVB unfreiwillig unser Sprachrohr"

Vermeintliches BVB-Plakat in Dortmund (am 11. Mai): "Letztlich war der BVB unfreiwillig unser Sprachrohr"

Foto: Stephan Schütze/ DPA
Starke Botschaft - nur hatte Marco Reus nichts damit zu tun

Starke Botschaft - nur hatte Marco Reus nichts damit zu tun

Foto: T. Burchhardt
red