Wutbürger in Sachsen: Dresden und das Pegida-Problem
Foto: Oliver Killig/ dpa
Fotostrecke

Wutbürger in Sachsen: Dresden und das Pegida-Problem

Pegida und die Folgen Dresden - eine Stadt in der Opferrolle

Erst zog die AfD in den Landtag, dann die Pegida durch die Altstadt: Das Anti-Islam-Bündnis hat Dresden verändert - und in eine Identitätskrise gestürzt. Wie soll es weitergehen?
Wutbürger in Sachsen: Dresden und das Pegida-Problem
Foto: Oliver Killig/ dpa
Fotostrecke

Wutbürger in Sachsen: Dresden und das Pegida-Problem

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Dresdner Frauenkirche

Dresdner Frauenkirche

Foto: SPIEGEL ONLINE
Fankneipe "Acki's Sportbar"

Fankneipe "Acki's Sportbar"

Foto: SPIEGEL ONLINE
Stadtzentrum im Februar 1945

Stadtzentrum im Februar 1945

Foto: AP
Ministerpräsident Stanislaw Tillich

Ministerpräsident Stanislaw Tillich

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE