Erbstreit Konkurrent von Anna Nicole Smith tot

Jahrelang haben die Witwe Anna Nicole Smith und der Sohn E. Pierce Marshall um das Erbe von J. Howard Marshall II. gestritten. Der 67-Jährige wollte die Ex-Stripperin von den Milliarden seines gestorbenen Vaters fernhalten. Jetzt starb Smith schärfster Konkurrent.


Dallas - Wie die Familie in Dallas mitteilen ließ, erlag Marshall bereits am Dienstag den Folgen einer schweren Infektion. Smith focht seit Jahren einen erbitterten Rechtsstreit mit E. Pierce Marshall aus. Im Mai hatte ein US-Gerichtshof dem Ex-Playmate das Recht zugesprochen in ihrem Kampf ums Geld Bundesgerichte einschalten zu dürfen.

Zum Tod ihres Prozessgegners wollte sich Smith aus Rücksicht auf die Familie nicht äußern. Auch ihre Anwälte würden dazu nichts sagen, heißt es auf ihrer Internetseite.

Smith hatte den texanischen Ölmilliardär Howard Marshall II. 1994 geheiratet. Er war damals 89, sie selbst 26 Jahre alt. Ein Jahr nach der Hochzeit starb Marshall. Ganz leer ging Smith bei ihrer Kurzehe nicht aus. Marshall schenkte ihr in dem einen Jahr Häuser und Schmuck im Wert von sechs Millionen Dollar.

Zuletzt machte die Ex-Stripperin mit der Nachricht, sie sei schwanger von sich reden. Der Vater des Kindes soll ein Paparazzo sein.

aki/AP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.