Vierjährige 90 Stunden nach Beben gerettet "Ich möchte Köfte und Ayran"

Mehr als 90 Stunden nach dem Erdbeben in der Ägäis haben Rettungskräfte ein vierjähriges Mädchen aus den Trümmern gerettet. Die kleine Ayda war bei Bewusstsein und hatte offenbar Hunger und Durst.
DER SPIEGEL
Mehr lesen über