Dorf unter Schlamm begraben Mehr als 160 Menschen nach Erdrutsch in Indien vermisst

Eine Schlammlawine hat im westindischen Bundesstaat Maharashtra fast ein ganzes Dorf unter sich begraben. Mindestens 160 Menschen werden vermisst, die Bewohner sind von jeglicher Kommunikation abgeschnitten.
Bilder der Unfallstelle nahe Pune: Nach Regenfällen stürzte ein ganzer Hang ab

Bilder der Unfallstelle nahe Pune: Nach Regenfällen stürzte ein ganzer Hang ab

Foto: STR/ AFP
vks/AFP/dpa
Mehr lesen über