Pfeil nach rechts

Kunstsammlung Beate Uhses erotische Schätze werden versteigert

Ihr Name war lange Synonym für die deutsche Pornobranche. Doch die Erotik-Pionierin war auch Kunstliebhaberin. Nun kommt ihre Sammlung unter den Hammer, darunter Zeichnungen von George Grosz.
Blick in das seit 2014 geschlossene Beate-Uhse-Museum: Persönliche Annäherung der Unternehmerin an Erotik

Blick in das seit 2014 geschlossene Beate-Uhse-Museum: Persönliche Annäherung der Unternehmerin an Erotik

Klaus-Dietmar Gabbert/ dpa
Beate Uhse: Pilotin, Unternehmerin, Sauberfrau des Sex
Jay Ullal/ action press

Fotostrecke

Beate Uhse: Pilotin, Unternehmerin, Sauberfrau des Sex

Kai Pfaffenbach/ REUTERS
apr/dpa