Glück unterm Christbaum Eurojackpot an Heiligabend geknackt

Im Gewinnspiel um mehr als 12,6 Millionen Euro hat ein einziges Los aus Rheinland-Pfalz alle sieben Zahlen richtig getippt. Nun muss das Weihnachtsgeschenk nur noch abgeholt werden.
Ein Lotterieschein für Eurojackpot

Ein Lotterieschein für Eurojackpot

Foto: Fabian Sommer/ dpa

Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk kann sich ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin der europäischen Lotterie Eurojackpot freuen: Wie die Westdeutsche Lotterie mitteilte, gewann eine noch unbekannte Person bei der Ziehung an Heiligabend exakt 12.664.043 Euro. Das Los aus Rheinland-Pfalz hatte demnach als einziges die richtigen Gewinnzahlen 3, 17, 21, 35, 42 und die Eurozahlen 8 und 9.

Erst in der vergangenen Woche hatte eine Spielerin aus Nordrhein-Westfalen mehr als 70 Millionen Euro gewonnen. Die Frau aus dem Raum Dortmund hatte sich umgehend gemeldet – dafür haben Spielerinnen und Spieler drei Jahre Zeit, sonst verfällt der Gewinn.

Die erste Ziehung der europäischen Lotterie Eurojackpot fand am 23. März 2012 in Helsinki statt. Inzwischen nehmen 18 Länder mit insgesamt 33 staatlichen Lotteriegesellschaften an dem Gewinnspiel teil.

atb/AFP