Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte Russland wegen schwulenfeindlichen Gesetzes verurteilt

Europäische Richter haben Russland wegen eines Gesetzes gegen "homosexuelle Propaganda" verurteilt. Drei Aktivisten bekamen eine Entschädigung zugesprochen.
Russische Polizisten gehen 2013 in Moskau gegen eine Demo Homosexueller vor

Russische Polizisten gehen 2013 in Moskau gegen eine Demo Homosexueller vor

Foto: Ivan Sekretarev/ AP/dpa
apr/dpa