Baustopp für Flüchtlingsheim Ohne Augenmaß ins Villenviertel

Die Einrichtung eines Flüchtlingsheims in einem wohlhabenden Stadtteil Hamburgs ist vorerst an einem Gerichtsurteil gescheitert. Das kann man beklagen - für die Förderer des Heims sollte es aber auch Anlass zur Selbstkritik sein.
Von Bruno Schrep
Ehemaliges Kreiswehrersatzamt in Harvestehude: Hier ist das Heim geplant

Ehemaliges Kreiswehrersatzamt in Harvestehude: Hier ist das Heim geplant

Foto: Daniel Reinhardt/ dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel