Frankreich Strafe auch für Mitwisser

In Frankreich arbeitet die Kirche bei Missbrauchsfällen eng mit den staatlichen Ermittlungsbehörden zusammen. So wurde ein Bischof zu einer Bewährungsstrafe verurteilt - weil er von den Taten eines Priesters wusste, sich aber nicht an die Justiz gewandt hatte.
Französischer Bischof Pican (2001): Wissen über Taten nicht weitergegeben

Französischer Bischof Pican (2001): Wissen über Taten nicht weitergegeben

Foto: © STR New / Reuters
Katholische Kirche in Europa: Ringen mit der Schuld
Foto: TONY GENTILE/ REUTERS
Fotostrecke

Katholische Kirche in Europa: Ringen mit der Schuld

Mehr lesen über