Nordosten Frankreichs Zwei deutsche Angler tot gefunden

Sie waren bereits vor Tagen vermisst gemeldet worden, nun hat die Polizei in Frankreich die Leichen von zwei Deutschen gefunden. Wie die beiden Angler ums Leben gekommen sind, war zunächst nicht bekannt.


Tagelang suchte die französische Polizei nach zwei vermissten Deutschen. Nun wurden die Leichen der beiden Angler aus einem See geborgen. Die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer wurden am Montag in dem Gewässer nahe Sarrebourg im Département Moselle gefunden, hieß es aus Ermittlerkreisen.

Demnach hatten ihre Familien die beiden Männer bereits am vergangenen Mittwoch vermisst gemeldet. Beamte aus Sarrebourg und Straßburg haben der französischen Zeitung "Le Parisien" zufolge das Gebiet um den 700 Hektar großen See nach den Vermissten abgesucht. Am Samstag fanden die Ermittler dann ein verlassenes Zelt und einen Hund in der Nähe des Gewässers.

Seit Montag besteht nun traurige Gewissheit: Die beiden Männer sind tot. Über die Todesursache wurde zunächst allerdings nichts bekannt.

asc/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.