Tödlicher Messerangriff auf Fritz von Weizsäcker Polizist äußert "tiefen seelischen Schmerz"

Er versuchte noch, die tödliche Attacke auf Fritz von Weizsäcker zu verhindern - und wurde dabei selbst verletzt: Nun hat sich der Polizist in einem Brief für die große öffentliche Anteilnahme bedankt.
Gedenkort in der Berliner Schlosspark-Klinik (Archiv)

Gedenkort in der Berliner Schlosspark-Klinik (Archiv)

Foto:

Catharina Ackenhausen/ Schlosspark-Klinik/ DPA

wit/dpa