Erstmals seit Reaktorunglück Strandabschnitt im Gebiet Fukushima freigegeben - Menschen baden und surfen

25 Kilometer von der Atomruine Fukushima entfernt haben Japans Behörden das Baden in bestimmten Bereichen wieder erlaubt. 2011 war es dort zur schlimmsten Reaktorkatastrophe seit Tschernobyl gekommen.
Endlich wieder baden: Wegen der Reaktorkatastrophe in Fukushima vor acht Jahren waren bisher viele Strände gesperrt.

Endlich wieder baden: Wegen der Reaktorkatastrophe in Fukushima vor acht Jahren waren bisher viele Strände gesperrt.

Foto: kyodo/ DPA
Foto: kyodo/ DPA
mho/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel