Fußball-WM Brasilianer schwören auf Voodoo-Zauber

Im Auftaktspiel gegen Nordkorea haben Brasiliens Fußball-Profis enttäuscht. Die Fans in der Heimat setzen nun auf außergewöhnliche Hilfe: Mit Voodoo-Puppen wollen sie Erzfeind Argentinien ausstechen - und machen sogar vor dem eigenen Nationaltrainer Carlos Dunga nicht halt.


Rio de Janeiro - Sie sind die Fußball-Großmächte Südamerikas und pflegen eine herzliche Feindschaft: Nun hat die Rivalität zwischen Brasilien und Argentinien neue Formen angenommen. Voodoo-Puppen mit argentinischen Trikots sind zurzeit der absolute Renner in Brasilien, wie die brasilianische Sportzeitung "Lance" berichtet.

Mitgeliefert werden dazu fünf Nadeln. Auf der Internetseite, die das Set für umgerechnet vier Euro anbietet, läuft zudem der Spruch "Setzen sie Ihre Nadel mit den besten Absichten".

Das Sortiment ist aber nicht nur auf Puppen mit argentinischen Trikots und Figuren von Argentiniens Trainer Diego Maradona beschränkt. Auch die schärfsten Rivalen Brasiliens im Kampf um den Weltmeistertitel sind erhältlich. Dem Bericht zufolge haben bislang die Deutschland-, Italien- und Frankreich-Puppen gute Absatzzahlen erzielt.

Doch die Brasilianer wollen auf diese Weise nicht nur konkurrierende Nationalitäten ausstechen. Der brasilianische Nationaltrainer Carlos Dunga ist so unbeliebt, dass ihm eine eigene Voodoo-Puppe gewidmet wurde.

wit/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Moewi 16.06.2010
1.
Na das zeugt ja von enormem Selbstvertrauen...
hansausberlin 16.06.2010
2. Super
Südafrika fliegt schon in der Vorrunde raus. Hoffentlich hört dann dieser Stumpfsinn mit den Tröten auf. Genauso eintönig haben die Fussballer aus Südafrika gespielt.
Jochen Kissly, 16.06.2010
3. Voodoo?
Den Voodoo gibts in Haiti, in Brasilien heisst diese afro-brasilianische Religion Macumba! Haiti nahm, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt 1974 das letzte Mal an der WM, damals in Deutschland teil - trainiert von Sepp Piontek!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.