Geburtenraten Frauen in Deutschland bekommen weniger Kinder

In Deutschland werden immer weniger Kinder geboren. 2009 kamen etwa 665.000 Babys zur Welt, 17.000 wenige als im Vorjahr. Das Statistische Bundesamt erkennt einen deutlichen Unterschied zwischen den neuen und den alten Bundesländern.
Eine hochschwangere Frau: 2009 kamen in Deutschland 665.000 Babys zur Welt

Eine hochschwangere Frau: 2009 kamen in Deutschland 665.000 Babys zur Welt

Foto: Felix Heyder/ picture alliance / dpa
siu/dapd/AFP
Mehr lesen über