Sexuelle Gewalt im Erzbistum Köln Woelkis Krisenmanagement bei Missbrauchsaufarbeitung ein »Desaster«

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hat den Kölner Kardinal Woelki scharf kritisiert. Auch Bätzing selbst muss sich – ebenso wie weitere Würdenträger – Vorwürfen stellen.
Georg Bätzing

Georg Bätzing

Foto: Sascha Steinbach / dpa
svs/dpa