Jahrestag Schweigeminuten für Germanwings-Opfer in Haltern

Am Jahrestag des Germanwings-Absturzes mit 150 Toten haben im westfälischen Haltern Hunderte Menschen der Opfer gedacht. 16 Schüler und zwei Lehrer eines Gymnasiums aus der Stadt waren im März 2015 gestorben.
Bodo Klimpel, Bürgermeister der Stadt Haltern (r.), und Schulleiter Ulrich Wessel

Bodo Klimpel, Bürgermeister der Stadt Haltern (r.), und Schulleiter Ulrich Wessel

Foto: Marcel Kusch/ dpa
mxw/dpa/AFP