Getötete Tramperin Bruder von Sophia will Stiftung gründen

Die Tramperin Sophia wurde mutmaßlich von einem Lkw-Fahrer umgebracht. Ihr Bruder hat nun angekündigt, eine Stiftung zu gründen. Damit wehrt er sich auch gegen die Instrumentalisierung des Falls.
Andreas Lösche im oberfränkischen Unterhaid

Andreas Lösche im oberfränkischen Unterhaid

Foto: Nicolas Armer/ dpa
jpz/dpa