Vermögen Wie sich der Vatikan mit Mussolinis Millionen ein Immobilienimperium schuf

Als der Heilige Stuhl das faschistische Regime Italiens anerkannte, bedankte sich Diktator Mussolini mit einem Millionengeschenk. Der Vatikan legte das Geld an, nutzte ausländische Steuerparadiese und Briefkastenfirmen - mit Erfolg: Es entstand ein Vermögen im Wert von mehr als 500 Millionen Pfund.
Von Jessica Benhamou, David Leigh und Jean François Tanda
Petersdom im Vatikanstaat in Rom: Ein Vermögen dank Mussolini

Petersdom im Vatikanstaat in Rom: Ein Vermögen dank Mussolini

dapd