Pfeil nach rechts

Fall Gustl Mollath Systemfehler oder Einzelschicksal?

Unschuldig eingesperrt zu sein, ist eine Urangst. Gustl Mollath wurde sieben Jahre in der Psychiatrie festgehalten, ein Richter hatte ihn einweisen lassen, Gutachter stützten die Entscheidung. Ist dieser Fall eine Ausnahme, oder hat das deutsche Rechtssystem eine gefährliche Schwachstelle?
Gustl Mollath hinter der Pflanze, die er mit in die Freiheit nahm: "Das Licht der Öffentlichkeit hat ein Wiederaufrollen des Falls bewirkt"

Gustl Mollath hinter der Pflanze, die er mit in die Freiheit nahm: "Das Licht der Öffentlichkeit hat ein Wiederaufrollen des Falls bewirkt"

Getty Images
Mehr lesen über
Verwandte Artikel