Empörung über Haka bei Demo in Stuttgart "Das Letzte, was wir brauchen"

Bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Stuttgart führten Teilnehmer den Haka auf - und lösten damit in Neuseeland Unverständnis aus. Maori-Vertreter finden den Vorgang "anstößig" und "absurd".
Von Anke Richter, Christchurch
Haka in Stuttgart (Anfang Mai): Unverständnis in Neuseeland

Haka in Stuttgart (Anfang Mai): Unverständnis in Neuseeland

Foto: DER SPIEGEL
Mehr lesen über
Verwandte Artikel