Todesfall im Hambacher Forst Hinterbliebene des verunglückten Journalisten werfen NRW-Regierung Hetze vor

Die Familie des im Hambacher Forst gestorbenen Journalisten erhebt schwere Vorwürfe gegen die NRW-Regierung. Der Todesfall sei benutzt worden, um gegen Aktivisten im Hambacher Forst zu hetzen.
Polizisten und Notärzte am 19. September im Hambacher Forst

Polizisten und Notärzte am 19. September im Hambacher Forst

Foto: Christophe Gateau/ dpa
Mann nach Sturz gestorben: Tödlicher Unfall im Hambacher Forst
Foto: Jonas Nolden
Fotostrecke

Mann nach Sturz gestorben: Tödlicher Unfall im Hambacher Forst

Protestplakat am 20. September, einen Tag nach Steffen Meyns Tod

Protestplakat am 20. September, einen Tag nach Steffen Meyns Tod

Foto: Christophe Gateau/ dpa