Pfeil nach rechts

Ermittlungen gegen Eliteunis Harvard und Yale haben offenbar ausländische Zuwendungen nicht deklariert

Es geht um Hunderte Millionen Dollar: Das US-Bildungsministerium untersucht zwei Topuniversitäten, die fahrlässig mit Geschenken aus dem Ausland umgegangen sein sollen.
Gelände der Harvard Universität in Boston: "Fehlende institutionelle Kontrolle"

Gelände der Harvard Universität in Boston: "Fehlende institutionelle Kontrolle"

wolterfoto/ imago images
"Wenn Colleges und Universitäten Geschenke akzeptieren, dann haben Studenten, Spender und die Steuerzahler ein Recht darauf zu erfahren, von wem und wie viel"

US-Bildungsministerin Betsy DeVos

jpz/Reuters
Mehr lesen über