Flugzeugunglück Neun Menschen bei Absturz auf Hawaii gestorben

Auf Hawaii ist ein Kleinflugzeug abgestürzt, offenbar kamen alle Menschen an Bord ums Leben. Ein Feuerwehrmann spricht vom schlimmsten Flugzeugunglück, "das wir hier hatten".

Das Wrack des abgestürzten Kleinflugzeugs liegt in der Nähe eines Zauns, der den Flugplatz Dillingham auf Hawaii umgibt.
Bruce Asato/ Honolulu Star-Advertiser/ AP/ DPA

Das Wrack des abgestürzten Kleinflugzeugs liegt in der Nähe eines Zauns, der den Flugplatz Dillingham auf Hawaii umgibt.


Der Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii hat neun Menschen an Bord das Leben gekostet. Die zweimotorige Maschine vom Typ King Air sei im Norden der Insel Oahu nahe einem Flugplatz aus noch unbekannter Ursache zu Boden gegangen, teilte die Verkehrsbehörde des US-Staates Hawaii am Freitagabend mit.

Medienberichten zufolge hatten Skydiver die Maschine genutzt - einige ihrer Familienmitglieder waren auch in der Nähe, als der Absturz sich ereignete. Offenbar habe es keine Überlebenden gegeben, schrieb die hawaiianische Verkehrsbehörde in einem Tweet. Zunächst hatte sie berichtet, Retter vor Ort hätten sechs Tote geborgen.

"In meinen 40 Jahren als Feuerwehrmann hier auf Hawaii ist dies das schlimmste Flugzeugunglück, das wir hier hatten", zitierte ein lokaler Tochtersender von NBC den Chef der Feuerwehr, Manuel Neves. Die Maschine, die nahe dem Flugplatz Dillingham Airfield abgestürzt ist, ist fast völlig ausgebrannt und nur noch ein Wrack.

sop/mit Material von dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.