Hamburg-Langenhorn Werfen Sie einen Blick in das Haus von Helmut Schmidt

Wie lebten Helmut und Loki Schmidt? Ein Jahr nach dem Tod des Altkanzlers bietet ein virtueller Rundgang durch ihr Haus in Hamburg einen Einblick in den Alltag des Ehepaars.

Filmreif Pictures

Ein Blick in den Garten und das Gewächshaus, in die Galerie und das Arbeitszimmer, die Bar oder auf die Terrasse: Wer das Hamburger Wohnhaus von Helmut und Loki Schmidt besuchen möchte, kann das nun auch vom heimischen Rechner aus.

Seit dem 10. November, dem ersten Todestag des Altkanzlers, bietet die Helmut-und-Loki-Schmidt-Stiftung auf ihrer Homepage 360-Grad-Panorama-Einblicke in das Haus. Wer mag, kann sich auf einen von "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo geführten, virtuellen Rundgang durch das Haus im Stadtteil Langenhorn begeben.

Das Ehepaar Schmidt hatte die Stiftung 1992 gegründet. Sie soll Wissenschaft und Forschung fördern. Helmut Schmidt war am 10. November 2015 im Alter von 96 Jahren gestorben. Sein Frau Loki lebte von 1919 bis 2010. Beide sind Ehrenbürger Hamburgs.

An Helmut Schmidts Todestag war auch der Flughafen der Hansestadt offiziell in Hamburg Airport - Helmut Schmidt umbenannt worden.

hut/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.