Hitzetod Deutscher Wanderer stirbt in Arizona

Im US-Bundesstaat Arizona herrschen Rekordtemperaturen von bis zu 46 Grad Celsius. Hitze und Dehydrierung sind jetzt einem deutschen Touristen zum Verhängnis geworden.
Polizeihubschrauber nahe Tucson im US-Bundesstaat Arizona

Polizeihubschrauber nahe Tucson im US-Bundesstaat Arizona

A.E. Araiza/ AP
ala/dpa/AFP
Mehr lesen über