Pfeil nach rechts

Hurrikan "Sandy" Zahl der Todesopfer steigt

"Sandy" zieht weiter nach Norden, an der US-Ostküste wird das Ausmaß der Sturmschäden deutlich. Die Zahl der Toten steigt. In New York soll laut Bürgermeister Bloomberg möglichst rasch der Alltag einkehren. Erste Busse fahren, die Börse ist wieder geöffnet.
Hurrikan "Sandy": Zahl der Todesopfer steigt

Hurrikan "Sandy": Zahl der Todesopfer steigt

AFP
Hurrikan "Sandy": Verheerende Sturmschäden
REUTERS

Fotostrecke

Hurrikan "Sandy": Verheerende Sturmschäden

ala/dpa/Reuters/AFP/AP/dapd