Verstorbenes Oberhaupt einer der größten Familien Indischer Sektenführer hinterlässt rund 40 Ehefrauen und 90 Kinder

Ziona Chana lebte mit seiner Großfamilie in einem Haus mit mehr als 100 Zimmern, allein in einem Jahr heiratete er zehn Frauen. Nun ist der Chef einer Sekte mit 76 Jahren gestorben.
Foto der Familienmitglieder von Ziona Chana (Ausschnitt): Einige Volksstämme haben Ausnahmegenehmigungen für Polygamie

Foto der Familienmitglieder von Ziona Chana (Ausschnitt): Einige Volksstämme haben Ausnahmegenehmigungen für Polygamie

Foto: Adnan1 Abidi / REUTERS
apr/dpa/Reuters
Mehr lesen über