Rapper Kollegah "In meiner Welt sind Rassismus und Antisemitismus so was von absurd"

Mit antisemitischen Zeilen hat Kollegah einen Skandal ausgelöst. Nach einem Besuch in Auschwitz gab sich der Rapper geläutert, sorgte später aber erneut für Aufregung. Nun ist er in einem Interview zurückgerudert.
Rapper Kollegah (Archivbild)

Rapper Kollegah (Archivbild)

Foto: Armin Weigel/ dpa
Die Rapper Kollegah (l.) und Farid Bang in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Die Rapper Kollegah (l.) und Farid Bang in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Foto: Bernd Oertwig/Iak/Internationales Auschwitz Komitee/dpa
jpz/dpa