Inzestfall in Österreich Verschollen im väterlichen Verlies

Schwerer Stahlbeton und ein elektronischer Code, den nur der Täter kannte: Elisabeth F. wurde 24 Jahre lang von ihrem Vater in einem gut gesicherten Gefängnis wie eine Sklavin gehalten. Weder Angehörige, Nachbarn noch Behörden wollen etwas bemerkt haben. Kann das sein?
Von Marion Kraske
Mehr lesen über
Verwandte Artikel