Italien Diebe stehlen Blutreliquie von Johannes Paul II.

In der Nähe von Rom haben Diebe den Rucksack eines Priester gestohlen, darin eine Phiole mit dem Blut des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. Doch das Trio hatte offenbar wenig Interesse an Reliquien - und warf den Fund ins Gebüsch.
Phiole mit dem Blut des verstorbenen Papstes Johannes Paul II.

Phiole mit dem Blut des verstorbenen Papstes Johannes Paul II.

Foto: AP/ Italian Police
ala/dapd