Flüchtlingsschiff "Ezadeen": Im Herz der Finsternis
Fotostrecke

Flüchtlingsschiff "Ezadeen": Im Herz der Finsternis

Foto: Francesco Arena/ dpa

Geisterfrachter "Ezadeen" Flüchtlinge zahlten bis zu 8000 Dollar an Schleuser

Das Geschäft ist zynisch - und höchst lukrativ: Bis zu 8000 Dollar haben die syrischen Flüchtlinge auf der "Ezadeen" für die Überfahrt nach Italien bezahlt. Mitten auf hoher See überließen die Schlepper sie dennoch ihrem Schicksal.
fdi/AFP