Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Der Jesuitenorden Intellektuelle Speerspitze der katholischen Kirche

Er ist der erste Papst aus den Reihen der Jesuiten: Franziskus trat dem weltgrößten Männerorden mit 21 Jahren bei. Der Argentinier gelobte damit, arm und keusch zu leben. Was steckt hinter der Organisation, die 1534 in Paris gegründet wurde?
Papst Franziskus: Der stille Jesuit aus Buenos Aires
REUTERS

Fotostrecke

Papst Franziskus: Der stille Jesuit aus Buenos Aires

heb/dpa/AFP